Best Blog Award

13.05.2013 13:30

Ich weiß nicht wofür ich diesen süßen Award verdient habe aber ich freue mich wirklich sehr darüber.

 

 

Vielen Dank an http://tasteofbeautiful.blogspot.de/ das du mich auserwählt hast.


Hier seht ihr die (wirklich einfachen) Regeln für den Blog-Award :-)

 
 
 
  • Poste deine Nominierung mit dem "Best Blog Award" Bild und dankt mit einem Link demjenigen, der dich nominiert hat
  • Beantworte die 11 Fragen
  • Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben
  • Sage den Bloggern Bescheid

 Dann will ich die Fragen hier mal beantworten:

 

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?

Meinen Blog habe ich am 23.04.2013 in Betrieb genommen. Ich probiere gerne neue Sachen aus oder eben Sachen die es zwar schon länger gibt, die mir aber grad ins Auge stechen und bei denen ich meine das sie unbedingt von meiner Familie und mir ausprobiert werden müssen. Ich geb auch gerne meine Meinung an andre weiter. Da man oftmals bessere Chancen hat ein neues Produkt zu testen wenn man einen Blog schreibt, hab ich mich dazu entschlossen nun auch mal ins Bloggergetümmel zu starten und mich mit gleichgesinnten auszutauschen. Ich konnte schon einige nette Leutchen kennenlernen und es macht tierischen Spaß.

 

2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?

Hm...Vorbilder. Kann man so vielleicht nicht sagen aber es gibt schon Blogs die mich inspirieren und mir sehr gut gefallen. Da möcht ich an erster Stelle den Blog der Checkerinnen erwähnen. Die Mädels habens echt drauf mit Witz und Krativität Sachen vorzustellen. Natürlich gibts da auch noch viele andre von denen ich mich inspirieren lasse wobei ich aber nix klauen oder kopieren will. Ich selbst hab keinen wirklichen Stil und schreib meistens ohne PunktundkommaweilsgradeeinfachistundmirderSchnabelsogewachsenist ;)

 

3. Verfolgst du viele Blogs?

Wie bei Punkt 2 schon erwähnt gibt es einige Blogs die mir gut gefallen und bei denen ich auch regelmäßig vorbeischaue. Da es ja viele verschiedene Meinungen zu vielen verschiedenen Themen und Produkten gibt lohnt sich das auch.

 

4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make-Up und Beauty?

Das ist bei mir, ehrlich gesagt, immer ganz verschieden. Zur Zeit interessierts mich mal wieder mehr. Das kommt immer auf meine Laune an.

 

5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?

Ich habe keine feste Marke die ich mir immer kaufe. Ich probiere immer mal wieder was neues aus wenn mir das alte nicht mehr zusagt.

 

6. Hast du eine Lieblings Lippenstift-/Nagellackfarbe?

Bei Lippenstiften mag ich es eher dezent. Da greif ich am liebsten auf Rose oder Brauntöne zurück. Bei Nagellack darfs schwarz und lila sein oder eben Farben die eher in die Emo/Gothik/Punk-Richtung gehen.

 

7. Welchen Kussmundabdruck hinterlässt du auf Papier?

Wer küsst den Papier??? ;) Ich küss lieber meinen Mann und wenn dann ohne Lippenstift.

 

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit 3 Beautyprodukte aus den Flammen zu retten. Welche sind das?

Nachdem ich meine Kinder, meine Katzen und meine Schlangen gerettet hab rette ich mein Lieblingsparfum Cloe, meinen Eyeliner und mein Mascara.

 

9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten? Schuhe, Kleidung, Make-Up, Schokolade?

Schuhe!! Ich bin wohl eine der wenigen Frauen die keinen Schuhtick haben. Ich besitze gerade mal 6 Paar Schuhe. Die meiste Zeit renn ich in meinen geliebten Chucks rum und im Sommer hauptsächlich barfuß.

 

10. Lippenstift oder Lipgloss?

Gloss

 

11. Ich verlasse das Haus nie ohne ...?

Handy, Hausschlüssel und Geldbeutel.

 

Ich tagge folgende Blogs:

www.motte-blog.de/motte-testet

beauty-und-mehr.blogspot.de/

www.mimmisteststrecke.de/

wundertuetenland.blog.de/

www.dietestfamilie.de/

www.maylins-testblog.de/

www.wir-testen-und-berichten.de/

kasavia.blogspot.de/

karinnettchen.blogspot.de/

fdrwch.blogspot.de/

 

 

 

 

—————

Zurück