Die große SAUerei

Die große SAUerei

Die Geschichte zur diesjährigen Muttertagstorte für meine Mom.

Aus gesundheitlichen Gründen musste ich meine Ausbildung zur Konditorin aufgeben. Das war ziemlich hart für mich denn es hat mir echt Spaß gemacht. Nun mach ich eben zu Hause weiter und backe für Freunde und für meine Familie. Meine Mom hat diese Torte im Internet entdeckt und gleich gefragt ob ich ihr die zum Muttertag machen kann. Ok, der Wortlaut war eher: Die will ich zum Muttertag haben.

Nun hab ich im Netz nach dem Bausatz für die Torte gesucht und nix wirklich ansprechendes gefunden. Meine Torte bestand aus dunklen und hellen Biskuitböden die ich so zusammengesetzt habe das ein Schachbrettmuster beim Anschneiden besteht. Zwischen die Böden kam Buttercreme mit frischen Erdbeerstückchen. Die Umrandung des schweinischen Pools bestand aus 40 Joghuretten. Das passt am besten zur Füllung, wie ich finde. Für den Schlamm hab ich einfach Nuss-Nougat-Creme im Wasserbad erhitzt und drauf gegossen. Die Schweinchen bestehen aus Marzipanrohmasse und Puderzucker (1:1 verknetet), eingefärbt mit handelsüblicher roter Lebensmittelfarbe. Für die Augen habe ich Eiweißspritzglasur (Eiweiß und Puderzucker) angerührt und einen kleinen Tupfen Nuss-Nougat-Creme drauf gesetzt.

Alles in allem finde ich das sie toll geworden ist. Die Blicke die ich in der U-Bahn dafür geerntet hab und die Reaktion meiner Mom bestätigen es auch ;)